ICH knack die Nuss

Lernen und lernen lassen – eine Geschichte, die den „kleinen Dickschädeln“ Mut macht, Dinge selbst auszuprobieren. Und die Großen daran erinnert, wie stark und klug unsere Kinder sind, wenn wir sie einfach machen lassen.

Dieses Buch hat mich zunächst aufgrund seiner Optik angesprochen. Ein Pappbilderbuch in etwas größerem Format (23,3 x20 cm) in sanften, pasteligen Farben und mit dennoch sehr realistischen Tierzeichnungen. Die einzelnen Illustrationen sind sehr aufgeräumt und auf das Wesentliche reduziert, nämlich die einzelnen Tiere und das, wie der kleine Gorillino aus jeder Begegnung etwas mitnimmt, was ihm hilft, sein Ziel zu erreichen.

Denn Gorillino will eine Kokosnuss knacken und das will er ganz alleine schaffen. Die erwachsenen Tiere wissen alle ganz genau, wie es geht, und bieten dem kleinen Gorillakind an, das Problem schnell für ihn zu lösen. Diese Hilfe nimmt Gorillino zwar nicht an, doch er hört gut zu und probiert die Ratschlage selbst aus. Einzeln funktionieren die Tipps nicht, doch was, wenn man sie miteinander kombiniert? Dank dieser Idee gelingt es dem Gorillino, die Nuss zu knacken. Da staunen aber die Großen!

In diesem Buch steckt eine wichtige Botschaft an die Kinder: Man muss schlau sein und sich anstrengen, um sein Ziel zu erreichen. Aber auch die Großen nehmen etwas mit: Damit die Kinder lernen können, müssen wir sie lernen lassen.

An dem Buch gefällt mir auch, das man es wirklich gemeinsam vorlesen kann, denn Gorillino hat immer nur eine Antwort für die Erwachsenen: „Nein, ich schaff das allein!“ Und diese hat das Kind ganz schnell auswendig gelernt.

Empfohlen wird das Buch ab 2 Jahren. Ich denke, dass auch schon 1,5-jährige Spaß damit haben können.

Blick ins Buch
previous arrow
next arrow
Slider

Details:

Titel: ICH knack die Nuss
Autor: Paolo Friz
Verlag: Atlantis Verlag
Erschienen: 2011
ISBN: 978-3-7152-0623-3
Preis: 9,95 €

Rezeptidee zum Buch

Wenn ich so viel über Kokosnüsse lese, bekomme ich immer Lust auf eine Leckerei mit Kokosgeschmack. In dem Video verrate ich ein einfaches Rezept für supersaftige Kokosmakronen, bei dem auch Kinder mithelfen kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.