Armstrong

Eine filmreife Geschichte, mit einer spannender Handlung und atemberaubenden Illustrationen. Und ganz nebenbei wird hier eine ordentliche Portion Wissen vermittelt.

Ich gebe es zu: Ich habe das Buch nicht sofort gekauft. Es ist mir in der Buchhandlung zwar sofort aufgefallen und ich habe es auch durchgeblättert. Doch dann dachte ich, es sei wohl etwas für ältere Kinder, vielleicht im Grundschulalter. Falsch gedacht. Umso mehr freute ich mich, als das Buch eine Woche später doch bei uns gelandet ist: Meine Jungs brachten es von einem Samstagsbummel mit. Welch ein Glück! Wir haben uns alle sofort auf das Buch gestürzt und mit meinem damals dreijährigen Sohn mit Spannung und Freude von der ersten bis zur letzten Seite durchgelesen.

Es ist eine wahnsinnig spannende Geschichte einer Maus, die entgegen aller Widrigkeiten und trotz der einschüchternden Skepsis ihrer Artgenossen ihrem Traum von der Mondlandung nachgeht. Ganz nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel, wird in diesem Buch beschrieben, wie die Maus Schritt für Schritt ihrem Traum näher kommt. Sie recherchiert, tüftelt, probiert aus, fällt hin und steht wieder auf. Und am Ende erfüllt sie sich ihren Traum.

Es ist eine Geschichte, die Mut macht. Sie vermittelt die wunderschöne Botschaft, dass kein Traum zu groß ist. Der Weg dahin mag holprig sein, doch wer sich anstrengt und den Glauben nicht verliert, wird seine Ziele erreichen. Das Buch beschreibt einen Weg, der jedem Forscher, Erfinder und Entdecker so vertraut ist. Es ist eine Lobeshymne an die Forschung und die Wissenschaft. Es steckt so viel Forschergeist darin. Und vielleicht ist das der Grund dafür, warum ich das Buch so gerne meinem Sohn vorlese. Denn diese Werte möchte ich ihm auf den Weg geben: Träume groß und gebe nie auf.

Diese schon an sich wunderbare Geschichte wird dank der Illustrationen perfekt. Die Bilder sind atemberaubend schön, detailreich und stimmungsvoll. Es gibt viele doppelseitige Bilder ganz ohne Text, die die Geschichte erweitern und die Fantasie des Lesers beflügeln. Eigentlich kann man die Schönheit dieser Bilder mit Worten gar nicht beschreiben, man muss sie einfach sehen. Und dann fühlt man sich wie im Kino. Eine im wahrsten Sinne des Wortes oscarreife Leistung von Torben Kuhlmann.

Blick ins Buch
previous arrow
next arrow
Slider

Details

Titel: Armstrong
Autor: Torben Kuhlmann
Verlag: NordSüd Verlag
Erschienen: 2016
Preis: 23€ (D)

Idee zum Buch

Habt ihr auch Lust, zum Mond zu fliegen? In diesem Video zeige ich Euch, wie man ganz einfach eine DIY-Rakete bauen und sie fliegen lassen kann. Spaß garantiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.